Wohin mit dem Brief?

Erstellt: 09.03.2021  Lesedauer ≤ 1 Min.

Briefe schreiben kommt etwas aus der Mode. Wer einen verschicken will, steht womöglich vor der Frage: Wo ist der nächste Briefkasten?

In Birkenwerder gibt es 9 Briefkästen. Also einer für rund 900 Einwohner. Was einen Rückschluss darauf zulässt, wie schreibfreudig die deutsche Post die Einwohner der Gemeinde einschätzt. Doch Telefon, E-Mail, WhatsApp & Co. sind preiswertere und signifikant schnellere Konkurrenten.

Vor allem funktionieren die ohne Briefmarke, Briefpapier, Drucker oder Stift. Der wichtigste Aspekt dürfte für viele jedoch sein, dass alles von der Couch aus erledigt werden kann. Wer keinen Hund hat, mit dem ein Weg zum Briefkasten neben dem Gassi-Gehen noch ein weiterer Zweck verknüpft wird, wird das sehr schätzen.

Um so anstrengender wird es, wenn dann doch mal eine Grußkarte per Postbote das Ziel erreichen soll. Wissen Sie auf Anhieb, wo der nächstgelegene Briefkasten zu Ihrer Wohnung ist? Notfalls hilft Ihnen OpenStreetMap weiter: Dort sind Briefkästen im Kartenbestand hinterlegt und lassen sich leicht finden. Neubürger, denen die Straßennamen keine Hilfe sind, können den Kartenausschnitt vergrößern und durch überfahren der Standortliste mit der Maus (mobil leider keine Unterstützung dieser Art) die Position anzeigen lassen. Was als Information fehlt, muss dem Schild auf der Box entnommen werden: Wann der Kasten das nächste Mal geleert wird…

Das Bild stammt von Pixabay.